Ort
Neustift im Stubaital

Aktivitäten und Relaxen

Wasser & Wärme

Fotos verfügbar

Im Freizeitzentrum Neustift eine kleinere Wasser-Saunawelt.

Hallenbad
30 Grad Wassertemperatur, ein geschwungenes Becken; man kann hinaus ins Freie schwimmen. Um die Becken Liegestühle und Gummireifen. Und 72 m Wasserrutsche für Kinder.

Geöffnet täglich von 13-21 Uhr. Bei Schlechtwetter ab 11 Uhr. In der Hochsaison breits ab 10 Uhr.

Eintritt, für maximal 4 Stunden.
Erwachsen ü18 5,80 mit Gästekarte, 6,50 ohne.
Jugend, 15–17 Jahre 4,50
Kind 5–14 Jahre 3,30

Freier Eintritt mit Stubaier Superskipass oder Elfer-Skipass.

Verleih: Badekleidung 2,20, Handtuch 2,20, Schwimmflügerl 2,20.

Sauna
Solide Anlage ohne designten Schnickschnack; hat man damals noch nicht so gemacht. Dampfbad mit 47°, Bio Sauna (50°), Finnische Sauna (90°), Finnische Sauna im Freien (80°), Relaxbecken im Freien.

Eintritt Sauna: inklusive Hallenbad.

Erwachsen ohne Gästekarte 12,20 mit Gästekarte 11,–.
Jugend 15–17 Jahre 9,40
Kind 5–14 Jahre 5,70

Mit Superskipass zwar ohne extra zu bezahlen ins Hallenbad, nicht aber in die Sauna. Aufpreis für Erwachsen: 7,60, Jugend 4,40 Euro.

Restaurant Primo Piano, Blick ins Hallenbad, wer nur zusehen möchte. Im Bad eine Pool-Bar, dort werden Snacks serviert.

Eislaufen und Eisklettern

Fotos verfügbar

Eislaufplatz bei Talstation Elfer, täglich ab 14 Uhr. Vor Ort Ausrüstungsverleih.

Eiskletter-Turm am Gletscher bei Bergstation Gamsgarten, erreichbar mit den silbernen Gondeln. Der Turm ist 20 m hoch, hat Schwierigkeitsgrad VI. Von Dezember bis März kann er bestiegen werden. Ausrüstung kann man sich im Sportshop leihen.

Einführung ins Eisklettern: jeden Freitag ab 12 Uhr an der Bergstation Gamsgarten. Kostet 10 Euro pro Person; Info im Sportshop.

Eiskletterkarte Stubaier Gletscher
Selben Preis wie für Wanderer und Langläufer.
Erwachsen 24,– Kind 12,– Jugend 15,60 Senior 19,20 Euro

Eisklettern, Richtung Gletscher bei der Grawa Alm und Umgebung ein naturbelassener Eisklettergarten; vereiste Wasserfälle mit Schwierigkeitsgraden von 2–5. Von machen muss man sich abseilen, von anderen übers Gelände absteigen.

Ein Eldorado für Eiskletterer sind die Wasserfälle im Pinistal. Wer es ausprobieren möchte, kann bei Bergführer Werner Müller anfragen. Wenn er nicht mit jemanden auf Skitour, Schneeschuhwanderung etc. ist, findet man ihn im Geschenke Shop "Müller" oberhalb der Kirche im Zentrum.

Eine Kletterhalle gibt es im Nachbarort Fulpmes.

Tennis & Squash

Im Ortsteil Neder eine Tennishalle mit 2 Granulatboden-Plätzen. Dort auch 2 Squashboxen.

Bei Hotel Jagdhof eine Tragluft-Halle, auch im Winter geöffnet.

Salon Sport

Kegeln: 2 Bahnen im Freizeitzentrum, eine Stunde kostet 13,30 Euro. Geöffnet täglich 13–01 Uhr. Kegelstüberl von 16–01 Uhr.

3 Kegelbahnen im Ortsteil Neder bei der Tennishalle.

Im Rossini, bei Gasthof Hubertus an der Straße von Zentrum teileinwärts, 2 Pool Billard-Tische, Tischfußball, 2 Darts.

Paragleiten

Air Stubai, Parafly, Fly togehter und Twin flights wollen uns alle in die kalten Lüfte des winterlichen Tales entführen. Man sollte ja sagen und einen Flug wagen. Nicht oft hat man etwas zu erleben, das in der Erinnerung stehts frisch bleibt.

Die tollkühnen Jungs fliegen mit dem Gleitschirm vom Elfer und vom Kreuzjoch, sobald Wetter und Thermik stimmen. Ein Tandemflug kostet ab cirka 100 Euro, eine keine Ewigkeit fliegt man, mit dem Profi im Rücken, zurück ins Tal.

Reiten & Kutschenfahren

Reiterhof zur Geierwally, an der Straße zum Gletscher rechts. Wer gerne mit dem Pferd durch den Winter streift kann sich hier eines leihen; da sind Haflinger und Warmblut.

6 Stück zum Ausreiten, da wird ja eines dabei sein. Die Pferde sind vor dem Haus in einer Koppel oder im Stall. Kutschenfahrten das Tal hinein Richtung Gletscher.