Ski-Gebiet
St Anton Skigebiet

Treffs am Berg

Ulmer Hütte am Arlberg

Fotos verfügbar

Die Ulmer Hütte ist eine der beliebtesten Skihütten von St. Anton am Arlberg. Ein Alpenvereinshaus, eingeschneit und holzverschindelt neben einer großen, hässlichkalten Satellitenanlage. Vor dem Haus lange aus Schnee gebaute Bar, die hier im Hochgebirge von St. Anton auch tatsächlich hält. Bei Eiswetter bricht in der Hütte die große Nähe aus, denn da will niemand seine Nase nach draußen stecken. Die Ulmer Skihütte gehört zu den teuersten der Region. Ein paar Zimmer haben sie auch für Menschen, die die Nächte am Berg verbringen wollen.

Essen: Gulaschsuppe, Würstel, Grillwürstel, Kartoffelsalat, Spaghetti, Apfelstrudel.

Wo ist die Ulmer Hütte?

Von St. Anton mit der Galzig-Gondel, umsteigen in 50er-Gondel Valluga 1, dann Rote Piste 19 zum Valluga-Schlepper nehmen und auf Roter Piste 14 zur Ulmer Hütte. Nichts für Anfänger. Von der Ulmerhütte direkte Abfahrt nach St. Anton möglich.

Re-check Ulmerhütte St. Anton am Arlberg

Sennhütte am Arlberg

Fotos verfügbar

Hat sich seinen Hüttencharme erhalten, hat einen großen Namen im Skigebiet St. Anton. Umgeben von einer großen Sonnenterrasse, drin saftig braunes Holz, viel Deko, viele kleine Bilder von Gästen. Die Verbindung zwischen Wirtsleuten und Gästen funktioniert herzlich, die Sennhütte zieht das etwas gesetztere Publikum von St. Anton an. Ganz groß auch im gediegenen Apres Ski. Suppe aß man im Jahr 2013 ab 5,80 Euro. Gulaschsuppe um 5,90 Euro. Halber Liter Bier 4,90 Euro.

Essen: Tiroler Speckknödelsuppe, Tiroler Speckplatte, Thunfischsalat, Ofenkartoffel, Käsespätzle, Bauerngröstl

Wo ist die Sennhütte?

An der Talabfahrt Blaue Piste Nr. 1, ein Stück nach Talstation 4er-Sessel Zammermoos, der wieder zum Galzig-Gipfel hochführt.

Re-check Sennhütte Ski Arlberg. Ein sehr hübsche und informative Seite.

Hospiz Alm am Arlberg

Fotos verfügbar

Die exklusivste Hütte von Ski Arlberg und sogar ganz Österreich. Bis 17 Uhr Skihütte, dann 2 Std. Pause und ab 19 Uhr feines Abendrestaurant. Zur Piste Sonnenterrasse mit betuchten Biertischen. Am Rand der Terrasse ein großer gelber Schirm im Glaskasten. Sonne im Dezember bis 14 Uhr, ab 15. Jänner bis 15 Uhr und dann täglich länger. Bei schlechtem Wetter die Schirmbar beheizt. Über der Terrasse ein Bal­kon, dort 50 Sitzplätze, muss reserviert werden. Oben sitzen Damen und Herrn mit Blick wie beim Tennis­turnier, schauen auf die Terrasse hinab und zur Piste, was es zu sehen gibt. Zum WC im Keller eine Rutsche, damit man mit den schweren Skischuhen nicht gehen muss.

Essen: Frittatensuppe, Putensalat, Spaghetti, Kräuterspätzle, Wiener Schnitzel, Kaiserschmarren.

Wo ist die Hospiz Alm?

Am Ende der Blauen Piste 8, die bei Bergstation 24er-Gondel Galzig einen ihrer Anfänge nimmt und bis nach St. Christoph hinabsinkt. Kurz vor Ende der Piste trifft man in St. Christoph auf die Hospiz-Alm. Erreicht sie aber auch zu Fuß in wenigen Minuten vom Zentrum St. Christoph aus.

Re-check Hospiz Alm in Ski Arlberg, St. Anton.